Lied der Auer AH

jede Zeile wird 2x gesungen


Wer hat die Welt so schön gemacht, wer hat das Fußball erdacht.
Es waren Männer der AH, die man schon immer spielen sah.

Wer kennt sie nicht die alten Herren, man sieht sie immer spielen gern.
Man kennt sie doch im ganzen Land, als Klasse-Spieler wohl bekannt.

Wo war' n wir nicht auf dieser Welt, wo hat man uns nicht hingestellt.
Wir waren schon im Bayernland und an des Bodensee' es Strand.

Wir waren auf den Filderhöhn und auch in Winterthur war`s schön.
Wir war`n am Neckar und in Tirol, dort schmeckt der Wein uns gut, "Zum Wohl"!

Wo wollen wir noch üb`rall hin, nach Übersee und nach Berlin.
Auf grünem Rasen spielen wir und können`s kaum verschnaufen schier.

Doch ist auch Kameradschaft da, das schönste ist`s in der AH.
Und nach dem Spiel ist`s bei uns nett, da wird gesoffen um die Wett.

Durch`s Fußballspiel da bleibt man jung, man ist auf Draht und bleibt in Schwung.
Drum stimmet ein mit der AH, dem Fußballsport  "hipp - hipp - hurra" !


Originaltext
Wer hat die Welt so schön gemacht

1.Wer hat die Welt so schön gemacht, wer hat das Fußballspiel erdacht?
Wer hat die Welt so schön gemacht, wer hat das Fußballspiel erdacht?
Auf grünem Rasen spielen wir für unser schwarz u. gelb Panier
Auf grünem Rasen spielen wir für unser schwarz u. gelb Panier
 
2. Wer hat die Welt so schön gemacht, wer hat das Fußballspiel erdacht.
Wir war`n in Hamburg und Berlin und übers Jahr da geht‘s nach Wien.
 
3. Wer hat die Welt so schön gemacht, wer hat das Fußballspiel erdacht.
Ja, von der Donau bis zum Rhein, da wollen wir die Besten sein.
 
4. Wer hat die Welt so schön gemacht, wer hat das Fußballspiel erdacht?
Ja wenn das Fußballspiel nicht wär, da wär die Welt so öd und leer.